• Making Of zum Fotoshooting für eine Dienstleistungsbroschüre

    Dieser Time Lapse Making Of Film zeigt ein halbtägiges Fotoshooting bei einem meiner langjährigen Kunden in Frankfurt am Main. Dazu haben wir mein mobiles Fotostudio in einer Werkstatt aufgebaut und einen Service-Mitarbeiter mit verschiedenen Arbeitsgeräten für eine Broschüre zum Dienstleistungsangebot der Firma fotografiert. Die dabei entstandenen Fotos sind in dem Time Laps Film an den entsprechenden Stellen eingebaut und am Ende des Films wird die später erstellte Broschüre gezeigt.

  • Making Of zum Fotoshooting im alten Hallenbad Friedberg

    Die Making Of Time Lapse Audio Slideshow vom Fotoshooting für die Carl Kliem Energy GmbH (CKE) aus Kelkheim zeigt einen Teil des eintägigen Shootings im Alten Hallenbad Friedberg. Wir haben an den verschiedensten Stellen im Bereich des Schwimmbeckens Einzelportraits der Mitarbeiter sowie Teambilder fotografiert. Als durchgängiges Stilelement wurden die blauen Fliesen in jedes Bild mit einbezogen.

    Die Carl Kliem Energy GmbH – kurz CKE – hat sich seit 1999 als neutraler Energie-Dienstleister fest im Energiemarkt etabliert. Energieversorger, Energiehändler, Industrieunternehmen und Verbände der Energiewirtschaft sind die typischen Kunden der CKE. Der CKE-Fokus richtet sich auf das Portfolio- und Risikomanagement von Strom und Erdgas.

    In dieser, für Businessportraits sehr ungewöhnlichen Location, kam richtig Partystimmung auf. Draußen vor dem Schwimmbad sah es an diesem sonnigen warmen Herbstag eher noch nach Urlaubsstimmung aus. Es hat allen Beteiligten sehr viel Spaß gemacht. Der Tag war lang. Die letzte Einstellung dauert noch bis 20 Uhr. Für Make Up und Styling, wie immer zuverlässig und kreativ, war wieder Christiane Schibblock aus Bad Soden im Team. 18 Leute waren zu schmincken, sie hatte also gut zu tun. Mein Assistent Mario Drescher hat sich in dem Schwimmbad fast die Hacken abgelaufen, wie man im Video gut sehen kann. Er war den ganzen langen Tag unermüdlich im Einsatz.

  • Symbolischen Baumpflanzung im Europaviertel Frankfurt

    Time Lapse Audio Slideshow zur Feier einer symbolischen Baumpflanzung durch die aurelis Real Estate GmbH & Co.KG zum Baubeginn des Europagartens im Zentrum des Frankfurter Europaviertels West. Die Time Lapse Audio Slideshow zeigt den Event vom Aufbau des Zeltes über die Feierlichkeiten bis zum Abbau des Zeltes. Für die Durchführung des Events war die Werbeagentur Schibblock aus Bad Soden verantwortlich.

    Mit der Baumpflanzung hat aurelis den Baubeginn für den neuen Europagarten gefeiert. Anfang 2011 wird der erste Bauabschnitt dieses neuen öffentlichen Parks im Zentrum des Europaviertel West in Frankfurt umgesetzt sein. Gemeinsam mit der Stadträtin Dr. Manuela Rottmann und Vetretern aus Stadt- und Ortspolitik sowie Persönlichkeiten aus den benachbarten Stadtteilen Gallus und Kuhwald wurden die ersten vier von insgesamt 360 Bäumen gepflanzt. Den Anfang machte ein ca. sieben Meter großer Spitzahorn.

    Der erste Bauabschnitt des Europagartens umfasst eine Fläche von ca. 40.000 qm im Norden und Süden des Parks. Der gesamte Park wird etwa 60.000 qm groß sein. 2014 soll er komplett angelegt sein. Die gesamte Fläche des Europaviertel West umfasst etwa 670.000 qm.

    Thematisch verwandte Artikel:
    Eröffnung des Europagartens in Frankfurt
    Lebendige Eventfotografie

  • Fotoshooting in der Fleischwarenindustrie

    Fotoshooting in der Fleischwarenindustrie ist ein ganz neues Erlebnis. Gestern hatten wir zum ersten mal das Vergnügen in den Produktionsräumen einer Fleischwarenfabrik zu fotografieren. Hier beherrschen umfangreiche Hygienevorschriften das Aussehen aller Beteiligen, wie man in den Making Of Fotos unschwer sehen kann. So mußte ich meine geliebte schwarze Kleidung in weißes Tuch hüllen. Wir haben uns trotzdem alle sehr wohl gefühlt und hatten eine Menge Spaß beim Fotoshooting. Auf der Website der Firma Landwehr GmbH – Service für Rauchanlagen - sind die an dem Tag entstandenen Fotos zu sehen.

  • Nationalelf Ü50

    Im März diesen Jahres trafen wir uns mit der “Fußball-Nationalelf Ü50″ in Frankfurt für ein zweitägiges Fotoshooting im Mietstudio Frankfurt West. Natürlich war es keine reale Nationalelf Ü50. Aufgestellt wurde die Mannschaft von der Redaktion des “plus Magazin” der Bayard Media GmbH. Die Spieler sind Leser dieses Magazins und haben die gleichen Namen wie die Spieler unserer erfolgreichen Nationalelf. Alle sind über 50 und spielen schon ihr Leben lang aktiv Fußball in den verschiedensten Vereinen. Aus ganz Deutschland reisten sie für unser “Studio-Spiel” nach Frankfurt an.

    Mit im Fototeam war, wie immer, Christiane für Make Up und Styling. Mario für Fotoassistenz und Making Of Fotos. Alle hatten super viel Spaß. Der Ball flog kreuz und quer durch das große Studio. Die Kicker waren kaum zu bremsen.

    Veröffentlicht wurde die Fotostory im plus Magazin 06/2010.

  • KidoCup-2010

    Vom 21. bis 23. Mai 2010 fand in Schwalmtal-Waldniel der diesjährige, bundesweit ausgetragene KidoCup (Kinderdorf-Cup) statt. Zusammen mit meinem Sohn Nils habe ich als Sponsor alle 3 Tage darüber eine umfassende Fotodokumentation erstellt.

    Der Kinderdorf-Cup ist vor 10 Jahren aus einem Kernproblem der Kinderdörfer heraus entstanden, nämlich dass Kinderdorfkinder erfahren sollen, dass sie nicht allein sind und es viele andere Kinder und Jugendliche gibt, die ein ähnliches Schicksal aufweisen.

    Kinderdorfkinder haben zwar Eltern, diese stehen jedoch weder in der Art zur Verfügung, wie Kinder sich das wünschen, noch sind sie in der Lage, ihre Kinder angemessen und ausreichend zu betreuen, zu versorgen und zu fördern.

    Während der 3 Tage KidoCup werden als zentrale Turniere das Fußballturnier, das Streetballturnier und der Großkickerwettbewerb ausgetragen.

    Am Freitag Abend reisten etwa 300 erwartungsvolle Teilnehmer aus 17 Kinderdörfern an. Der Abend begann mit Life-Musik der Kinderdorf-eigenen Bands „Dark Dream“ und „La Taste“, die für ordentlich Stimmung sorgten. Alle Kinderdörfer nutzen auf der Bühne ausgiebig die Gelegenheit sich vorzustellen, begleitet von einem unterhaltsamen Ratespiel. Es war ein Abend in bester Stimmung und mit viel gemeinsamen Spaß.

    Der Samstag stand bei strahlendem Sonnenschein ganz im Zeichen des Fußballturniers. Erst abends wurde der Großkickerwettbewerb ausgetragen. Parallel dazu füllte sich das Festzelt mit Karaoke und Disco. Trotz eines sportlich anstrengenden Tages kam super Partystimmung auf. Ausgelassner Tanz und Gesang rundeten so den Tag ab.

    Sonntag zeigten die Kinder dann beim Streetballturnier im Kinderdorf noch mal einen starken Kampf- und Siegeswillen. Höhepunkt des Tages und der Stimmung waren natürlich die Pokalüberreichungen, die vom Borussen-Maskottchen Jünter begleitet wurden. Für ein musikalisches Intermezzo sorgte die Samba-Band Choko Branco und mit einem Feuerwerk endete dieses großartige, stimmungsvolle Fest.

    Thematisch verwandte Artikel:
    Lieblingsmonate von Jugendlichen – Ein Kalender
    Fotoaustellung 50 Jahre – 50 Köpfe
    Lebendige Eventfotografie