• Waschen, trocknen, porentief reinigen – Die A5 bei Frankfurt

    Das Nordwestkreuz Frankfurt, tagsüber eines der belebtesten Autobahnkreuze in Deutschland, war Freitagnacht unser dramaturgischer Schauplatz für einen Videodreh mit der neuen Großkehrmaschine des Frankfurter Entsorgungs- und Service-Unternehmens FES GmbH.

    Dort, wo man sonst nur schnell weiter will, durften wir uns uneingeschränkt zwischen dem gesamten Baustellengroßgerät bewegen, um den Einsatz der Großkehrmaschine im Prozess der Fahrbahnerneuerung in Szene zu setzen. Das Leben der Baustelle, ein  eigener kleiner Mikrokosmos, der nur für diese eine Nacht sein pulsierendes Leben entfaltet, hat uns schwer beeindruckt und überrascht, wie nahtlos hier die Arbeitsschritte aller Beteiligten reibungslos ineinander greifen.
    “Der “Alleskönner” in unserer Flotte”, so nennt die FFR GmbH (Tochterunternehmen der FES GmbH) ganz stolz ihr neustes Arbeitspferd im Stall. Für technisch interessierte Leser haben wir hier die Eigenschaften dieser Großkehrmaschine mit Hochdruck-Heckabsaugung aufgeführt. Sie ist nicht nur für die normale Straßenreinigung geeignet, sondern kommt erst im Straßenbau,so richtig zur Entfaltung.

    - Porentiefe Reinigung von gefrästem Untergrund
    - Herstellung eines stabilen Haftungsgrund zur Aufbringung von Asphalt
    - Aufnahme von Minimalfräsgut
    - Schutzlösungen und -aufnahme in einem Arbeitsgang
    - Schnelle Abtrocknung des Untergrunds
    - Auswaschen von tiefsitzenden Verunreinigungen wie Öle, Fette und Schlacken
    - Waschen von Gleisanlagen im Straßenbett
    - Arbeiten auch bei leichten Minustemperaturen
    - Arbeiten mit reduzierter Partikelemission und Geräuschentwicklung

     

  • Kinderdorfmutter

    In den Bethanien Kinder- und Jugenddörfern wohnen einzelne Kinderdorffamilien mit jeweils 7-8 Kindern. Im Kinderdorf Eltville sind es vier Familien und vier Gruppen. Wir hatten Gelegenheit, eine der Kinderdorfmütter, Frau Susanne Lange, zu begleiten und konnten dabei feststellen, wie wichtig ihre verantwortungsvolle Tätigkeit für die Kinder und für unsere Gesellschaft ist.
    Der Film zeigt, wie Susanne Lange ihren Tag mit den vielen, ihr anvertrauten Kindern bewältigt und aus welcher Motivation sie dafür die Kraft für ihre Tätigkeit schöpft. Dabei vermittelt sie den Kindern ein möglichst normales Leben mit der Geborgenheit einer ganz normalen Familie und unterstützt sie gleichzeitig in der Vorbereitung auf ein glückliches, erfülltes eigenes Leben.

    Ein Recruiting-Video für die Bethanien Kinder- und Jugenddörfer.

     

     

  • Wo die wilden Kerle rösten

    cafe-istanbul-1

    cafe-istanbul-1
    Picture 1 of 7

    Text und Fotografie von Wilma Leskowitsch.

    Die traditionsreiche Kaffeerösterei Kurukhaveci Mehmet Efendi gibt es seit über 145 Jahren in Istanbul am historischen Gewürzmarkt. Dort wird der traditionelle Türkische Kaffee geröstet, gemahlen und abgepackt verkauft. Mittlerweile hat sich die kleine Rösterei am Gewürzmarkt, die immer noch in Familienbesitz ist, zu einem internationalen Unternehmen entwickelt und expandiert europaweit. Es wird schätzungsweise 1 Tonne Kaffee pro Woche, allein in der kleinen Rösterei in Istanbul verarbeitet und verkauft. Daher kommt es nicht selten vor, dass man für ein Päckchen des begehrten Getränks erst einmal Schlange, am überfüllten Basar stehen muss.
    Türkischer Kaffee zeichnet sich durch seine besondere Herstellung und Zubereitung aus. Weshalb der hohe Gehalt an fein gemahlenem Kaffeesatz in der Tasse, charakteristisch für das orientalische Getränk ist.
    Neben dem Türkischen Kaffee werden auch weitere Spezialitäten wie Kakao, Espresso und Filterkaffee im Sortiment angeboten.
    Selbst der ehemalige große türkische Präsident Atatürk, kaufte seinen Kaffee in der kleinen Rösterei Mehmet Efendi ein.
  • Sommer – Sonne – Ferienglück

    Endlich ist es auch bei uns so richtig sommerlich heiß, schon fast tropisch. Die schönste Zeit des Jahres ist nun da und tägliche starten Urlaubsflieger in alle Richtungen. Der Frankfurter Flughafen wird zum Urlaubsdrehkreuz.

  • Wer fährt da über Frankfurt?

    Zum 150jährigen Jubiläum trägt das Bayer-Luftschiff die Unternehmensmission “Science for a better life” in die ganz Welt. Heute zu Gast in Frankfurt, fuhr es entlang der Skyline über die Innenstadt. Wegen der Thermik und den Windverhältnissen kann das Luftschiff, das im Prinzip wie ein steuerbarer Heißluftballon funktioniert, nur in den frühen Morgen- oder späten Abendstunden in die Luft gehen. Daher standen wir schon um 6 Uhr oben auf dem Main Tower, um für die Bayer AG das Luftschiff mit unserer beeindruckenden Frankfurter Skyline zu fotografieren.

  • Lebendige Eventfotografie


    Das Zitat eines Kriegsfotografen mag in diesem Zusammenhang vielleicht etwas unpassend erscheinen, aber wir stimmen mit Robert Capa (Magnum Fotograf 1913-1954) überein, wenn er sagt “Wenn Deine Bilder nicht gut genug sind, warst Du nicht nah genug dran.” Das gilt ganz besonders für eine authentische, lebendige und emotionale Eventfotografie, bei der der Bildbetrachter das Gefühl hat, er sei mitten drin.

    Fotografisch lehnt sich Eventfotografie sehr nahe der hochwertigen Reportage- und Dokumentarfotografie an. Die Motivvielfalt umfasst den gesamten Spannungsbogen einer guten Reportage, bzw. der üblichen Einstellgrößen, die man auch vom Film kennt. Es gibt Übersichtsaufnahmen, die in das Geschehen oder den Ort einführen. Dazu unterschiedliche Großaufnahmen Nahaufnahmen, Details usw. mit interessanten Momenten oder Perspektiven, die den Eventverlauf spannend dokumentieren.

    Je nach Größe des Events entstehen ca. 5% Fotos mit Übersichten und Totalen. Das können z. B. voll besetzte Vortragssäle sein, Menschen in interessanter Lichtstimmung der Location usw., 25 bis 30% sind Nahaufnahmen, Detailaufnahmen und Close Ups, die einzelne Teilnehmer herausgreifen, eine intensive Interaktion zwischen Teilnehmern zeigen oder z.B. etwas symbolisches aufgreifen. Etwa 70% der Aufnahmen sind aus dem Bereich Halbtotale und Halbnah, in unterschiedlichen Situationen, Perspektiven und Bildausschnitten.

    Bei Businessevents geht es um Menschen, Aktionen, Information, Team Building, Präsentationen, Workshops, Unterhaltung und Networking, Fachausstellungen, Ehrungen von Mitarbeitern oder Partner sowie gesellschaftlichen Abendveranstaltungen.

    Eine gute Eventfotografie widerspiegelt das besondere Erlebnis der Beteiligten; dokumentiert für den Veranstalter den großartigen Erfolg seines Events und gibt ihm Bilder an die Hand für seine interne und externe Kommunikation; ermöglicht Eventagenturen mit emotionalen Fotos neue Kunden zu gewinnen; stellt die Teilnehmer und insbesondere die offiziellen Protagonisten in einem vorteilhaften Szenario dar; vermittelt in welcher außergewöhnlichen Atmosphäre die Veranstaltung durchgeführt wurde und hat für alle abgebildeten Personen einen hohen Erinnerungswert.

    Thematisch verwandte Artikel:
    Sommerfest auf Schloß Vollrads
    Eröffnung des Europagartens in Frankfurt
    Akademische Feier in der Paulskirche